Am Samstag, dem 13.04.2019 war die Freiwillige Feuerwehr Spittal/Drau gemeinsam mit der Beszirkstelle des Roten Kreuzes beim Spittaler Autosalon in der Innenstadt vertreten. Beide Einsatzorganisationen hatten am Hauptplatz einen Infostand und waren Anlaufpunkt für viele Interessierte. Insbesondere die Jugendarbeit in der Feuerwehr und beim Roten Kreuz wurde beworben. Die Feuerwehrautos zu erkunden, war natürlich das Highlight für die Kleinen.

Um 13:30 Uhr wurde beim Schloß Porcia eine gemeinsame Schauübung abgehalten: Ein Notarztteam wurde zu einem Herzkreislaufpatienten gerufen. Im 1. Stock des Schlosses wurde der Patient erstversorgt und die Feuerwehr zur Unterstützung beim Abtransport des Patienten angefordert. Mittels der Drehleiter DLK 30 und einer speziellen Trage, die am Korb der Drehleiter montiert werden kann, wurde der Patient bei laufender Herzkreislaufmassage herunter befördert und schließlich am Boden dann an das Team des Notarztes übergeben. Solche Einsätze kommen mehrmals im Jahr vor und das Zusammenspiel der Helfer funktioniert ausgezeichnet. Im Anschluss wurden die Zuschauer dazu animiert, selbst einmal an Übungspuppen ihre Kenntnisse in der Ersten Hilfe auszuprobieren. Ein Dank gilt Lucas Weger von der Feuerwehr Spittal und Martin Klar vom Roten Kreuz und ihren Teams für die Organisation und Durchführung der Schauübung.

2019.04.13 - SCHAUÜBUNG beim Autosalon in Spittal an der Drau

ÖBFVLandesfeuerwehrkommando KärntenERICards

JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com