Categories
Einsatz

Brand Garage/Carport

Uhrzeit 18:19 Uhr
Stichwort: B4
Alarmierungsart: Sirene
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Bahnhofstraße

Fahrzeuge: KDOF, LFB-A, TLF-A 4000/1, TLF-A 4000/2, DLK 30
Weitere Kräfte: Feuerwehr Olsach/Molzbichl, Feuerwehr St. Peter / Spittal, Polizei, Rotes Kreuz
Aufrufe: 87


Einsatzbericht:

Zu einem vermeintlichen Garagen- bzw. Carportbrand wurden die Feuerwehren der Gemeinde Spittal an der Drau Donnerstagabend mittels Sirenenalarm in die Bahnhofstraße alarmiert.

Vor Ort wurde die Feuerwehr bereits durch einen Einweiser empfangen.

Im Bereich einer Terasse im Innenhof eines Mehrparteienwohnhauses brannte Mobilar und diverse Blumentröge. Der Brand selbst wurde durch beherztes Einschreiten mehrerer Bewohner des Objektes noch vor Eintreffen der Feuerwehr mittels Feuerlöscher eingedämmt. Durch die Einsatzkräfte wurde der betroffene Bereich kontrolliert und Nachlöscharbeiten durchgeführt. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde das Stiegenhaus und angrenzende Wohnungen stark verraucht. Diese wurden kontrolliert und in weiterer Folge mittels Hocheistungslüfter taktisch entraucht.

Vom nachalarmierten Rettungsdiest wurden drei Personen auf eine mögliche Rauchgasvergiftung untersucht, zwei von Ihnen in weiterer Folge zur Kontrolle ins Spittaler Krankenhaus verbracht.

Durch die Polizei wurde ebenso die Brandursachenermittlung aufgenommen.

Die Feuerwehr Spittal, St.Peter/Spittal und Olsach-Molzbichl standen mit 10 Fahrzeugen und 68 Mann im Einsatz. Weiters vor Ort war der Rettungsdienst mit Einem Fahrzeug und 2 Mann sowie die Polizei mit mehreren Streifen sowie Brandursachenermittler.

Die Feuerwehr Spittal an der Drau bedankt sich auf diesem Wege bei allen eingesetzten Kräften für die reibungslose Abarbeitung dieses Einsatzes!

2023.01.19 - Brand Garage-Carport - Bahnhofstraße-.jpg