Categories
Einsatz

Heimrauchmelder (mit Brandrauch/Geruch)

Uhrzeit 17:42 Uhr
Stichwort: B3
Alarmierungsart: Sirene
Einsatzart: Gebäudebrand
Einsatzort: Ponauer Straße

Fahrzeuge: KDOF, LFB-A, TLF-A 4000/1, TLF-A 4000/2, DLK 30
Weitere Kräfte: Polizei, Rauchfangkehrer Gelbmann, Rotes Kreuz
Aufrufe: 910


Einsatzbericht:

Mehrere Heimrauchmelder haben in einer Wohnung im 4.Obergeschoss eines Mehrparteienwohnhauses ausgelöst. Aufgrund wahrzunehmender Rauchentwicklung wurde nach der Erkundung durch den  Einsatzleiter vor Ort Sirenenalarm für die Feuerwehr Spittal an der Drau ausgelöst sowie vorsorglich der Rettungsdienst alarmiert.

Nach Öffnen der versperrten Wohnungstüre konnte die unter Rauch stehende Wohnung durch einen Atemschutztrupp nach einem Brandherd sowie darin befindlicher Personen durchsucht werden. Glücklicherweise wurde keine Person gefunden.

Als Ursache für die starke Rauchentwicklung konnte eine Fehlbedienung des Holzofens in der Wohnung ausgemacht werden. Aufgrund dessen wurde ebenso ein Rauchfangkehrer an den Einsatzort beordert, um die Situation gemeinsam mit den Einsatzkräften der Feuerwehr zu kontrollieren.

Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Die Feuerwehr Spittal an der Drau stand mit 6 Fahrzeugen und 35 Kräften im Einsatz. Weiters vor Ort waren ein Rettungswagen sowie eine Polizeistreife.

2024.01.10 - Heimrauchmelder mit Brandrauch-Geruch - Ponauer Straße-4772.jpg