Categories
Einsatz

VU Person eingeklemmt

Uhrzeit 13:28 Uhr
Stichwort: T VU 3
Alarmierungsart: Sirene
Einsatzart: Verkehrsunfall
Einsatzort: Ebnerwiese

Fahrzeuge: KDOF, LFB-A, TLF-A 4000/2, SRF-K
Weitere Kräfte: Notarzt, Polizei, Rotes Kreuz
Aufrufe: 2114


Einsatzbericht:

Zu einem Forstunfall mit eingeklemmter Person wurden die Spittaler Einsatzkräfte Donnerstagnachmittag mittels Sirenenalarm auf den Fratres in Spittal alarmiert.

Laut Einsatzmeldung sollte eine Person bei Holzbringungsarbeiten zwischen einem PKW und einem Baum eingeklemmt worden sein.

Die Feuerwehr Spittal an der Drau rückte daraufhin mit dem technischen Zug – bestehend aus KDOF, LFB-A, SRF-K und TANK2 – zum Einsatzort aus.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte konnte, entgegen der Erstmeldung, festgestellt werden, das glücklicherweise keine Person mehr eingeklemmt war bzw. diese bereits befreit werden konnte.

Somit beschränkten sich die Tätigkeiten der Feuerwehr lediglich auf die Unterstützung des Rettungsdienstes mittels Tragehilfe sowie auf das Freimachen der Rettungswege zum Abtransport des Patienten.

Die Feuerwehr Spittal an der Drau stand mit 18 Einsatzkräften und 4 Fahrzeugen rund eine Stunde im Einsatz. Weiters waren mehrere Polizeistreifen sowie je ein Rettung- und Notarzteinsatzfahrzeug am Einsatzort.

 

2024.02.29 - Forstunfall - Ebnerwiese-0097.jpg