eiko_list_icon Brand Dachstuhl

Gebäude- bzw. Wohnungsbrand
Brandeinsatz
Zugriffe 724
Einsatzort Details

Dellach im Drautal
Datum 18.02.2021
Alarmierungszeit 10:39 Uhr
Alarmierungsart Sirene und Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Polizei
    Kärnten Netz GmbH
      Feuerwehr Berg im Drautal
        Feuerwehr Stein im Drautal
          Feuerwehr Dellach im Drautal
            Feuerwehr Draßnitzdorf
              Feuerwehr Greifenburg
                Feuerwehr Irschen
                  Feuerwehr Spittal an der Drau
                  Fahrzeugaufgebot   DLK 30  ASF

                  Einsatzbericht

                  Um 10:39 Uhr wurde die Feuerwehr Spittal mittels Sirenenalarm zur Unterstützung der Einsatzkräfte bei einem Dachstuhlbrand in Dellach im Drautal alarmiert, angefordert wurden die Drehleiter sowie das Atemschutzfahrzeug.

                  Vor Ort wurde in sehr guter Zusammenarbeit aller eingesetzten Kräften der Vollbrand des Dachstuhles bekämpft. Erschwert wurden die Löscharbeiten durch zahlreiche Photovoltaik- und Solarmodule, welche unter hohen Sicherheitsvorkehrungen entfernt werden mussten, wie auch einem Freileitungsanschluss, welcher von der KELAG zuerst stromlos gemacht wurde.

                  Mit mehreren Atemschutztrupps, welche mittels MRAS-Material gesichert wurden, konnte das gesamte Dach großflächig geöffnet werden, um den darunterliegenden Brand direkt bekämpfen zu können

                  Zu guter Letzt wurde der gesamte Dachbereich mit Mittelschaum eingeschäumt.

                   

                  Die Feuerwehr Spittal stand mit 14 Mann und zwei Fahrzeugen rund 7 Stunden im Einsatz.

                  Insgesamt waren ca. 10 Feuerwehren im Einsatz.

                   

                   

                  ÖBFVLandesfeuerwehrkommando KärntenERICards

                  JSN Nuru is designed by JoomlaShine.com